Training für Senioren Neu  |  13.04.2019 18:00

Der Frühling kommt und die Menschen zieht es nach draußen. Auch viele Senioren machen sich jetzt wieder vermehrt auf den Weg zu Ausflugszielen in der Region. Doch längst nicht alle Fahrer fühlen sich wohl am Steuer.

Bilder
NICHT JEDER FÜHLT SICH SICHER AM STEUER: Wem das so geht, der kann seine Fähigkeiten an zwei Terminen im Mai üben.Foto: Markus Brandhuber

NICHT JEDER FÜHLT SICH SICHER AM STEUER: Wem das so geht, der kann seine Fähigkeiten an zwei Terminen im Mai üben.Foto: Markus Brandhuber

Der Frühling kommt und die Menschen zieht es nach draußen. Auch viele Senioren machen sich jetzt wieder vermehrt auf den Weg zu Ausflugszielen in der Region. Doch längst nicht alle Fahrer fühlen sich wohl am Steuer. Mit zunehmenden Alter fällt es zunehmend schwerer, im Stadtverkehr den Überblick zu behalten oder bei einer Überlandfahrt Geschwindigkeiten einzuschätzen: Die Unsicherheit lenkt mit.
Aus diesem Grund bietet der Kreisseniorenrat Heidenheim ein Fahrfitnesstraining an. Am Samstag, 4. Mai und am Samstag, 11. Mai können Senioren und auch Fahranfänger von 9 bis 12.30 Uhr auf dem Gelände der Metallwarenfabrik T + H in Gerstetten unter Anleitung gezielt schwierige Situationen im Straßenverkehr üben (Info und Anmeldung unter Tel. 07323.5372).
Unabhängig vom Fahrfitnesstraining findet am Donnerstag, 9. Mai um 19 Uhr im Landratsamt Heidenheim eine Veranstaltung zur Fahrsicherheit statt, mit Experten aus den Bereichen Medizin, Fahrpraxis und Recht. Anmeldung ist nicht erforderlich.