Lindenberg! Mach dein Ding! 29  |  16.01.2020 11:00

Mit dem „Sonderzug nach Pankow“ hat er es als einer der wenigen West-Künstler bis in die ehemalige DDR geschafft – nun schafft er auch den Sprung auf die Kinoleinwand.

Bilder
zur Bildergalerie

Seit knapp 50 Jahren ist Udo Lindenberg schon im Musikgeschäft, auch wenn der Weg bis an die Spitze nicht einfach war. Hermine Huntgeburth („Die weiße Massai“) widmet ihren neuen Film dem legendären Musiker (Jan Bülow, „Dogs of Berlin“), von seiner Kindheit und Jugend über die ersten Gehversuche als Schlagzeuger, den großen Durchbruch, die Höhen und Tiefen des Künstlerdaseins. In weiteren Rollen sind Max von der Groeben („Fack ju Göhte“), Detlev Buck („Rubbeldiekatz“) und Charly Hübner („Polizeiruf 110“) zu sehen.
 
„Lindenberg! Mach dein Ding“ ist frei ab 12