OB Henle ehrt und verabschiedet nachträglich Neu  |  08.01.2020 00:00

Bilder
Von links: Gerda Grupp-Eisenried, Sven Koros, OB Dieter Henle, Karin Frommeyer, Personalrat Günther Ingold, Harry Gut, Karl Faul, Christina Wislang, Sachgebietsleiterin Organisation und Personal Gaby Häußler

Von links: Gerda Grupp-Eisenried, Sven Koros, OB Dieter Henle, Karin Frommeyer, Personalrat Günther Ingold, Harry Gut, Karl Faul, Christina Wislang, Sachgebietsleiterin Organisation und Personal Gaby Häußler

Foto: Stadt Giengen

Nachdem Oberbürgermeister Dieter Henle bereits an der Personalversammlung am 26. November viele langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihren Einsatz bei der Stadtverwaltung Giengen sowohl geehrt als auch verabschiedet hat, nahm er sich am 18. Dezember 2019 nochmals Zeit für jene, die nicht an der Personalversammlung teilnehmen konnten.
In den Ruhestand eingetreten und somit verabschiedet wurde Karl Faul. Für zehnjährige Betriebszugehörigkeit wurden Sven Koros und Christina Wislaug geehrt. Die zwanzigjährige Betriebszugehörigkeit erreichten Gerda Grupp-Eisenried, Harry Gut und Karin Frommeyer. Die Stadt bedankt sich vielmals für ihre treuen und engagierten Dienste und hofft auf viele weitere Jahre der guten Zusammenarbeit.