„Omas gegen rechts“ laden ein 24  |  27.11.2019 09:30

„Omas gegen rechts“ ist eine zivilrechtliche, gesellschaftspolitische Initiative, die sich in den politischen Diskurs einmischen will und sich für Achtung und Respekt allen Menschen gegeenüber einsetzt - unabhängig von Religion oder ethnischer Zugehörigkeit.

Bilder

Foto: Omas gegen rechts

Die „Omas gegen rechts“ verfolgen mit großer Sorge verfolgen die Verbreitung rechtspopulistischen Gedankenguts und die daraus resultierenden Gewalt, aber auch antidemokratische und menschenverachtende Äußerungen in öffentlichen Debatten. Anschließen kann man sich jederzeit, gebraucht werden alle – nicht nur Omas, sondern auch Opas, Mamas, Papas, Freunde und, und, und.
Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 4. Dezember um 15.30 Uhr im Bürgerhaus Hintere Gasse. Nähere Info und Kontakt per E-Mail an omasgegenrechtsheidenheim@web.de.