Es weihnachtet auch auf der Alb 26  |  03.12.2019 13:30

An (fast) allen Abenden bis 23. Dezember gibt es immer ab 18 Uhr freundliche Gastgeber beim lebendigen Adventskalender in Gerstetten.

Bilder
PLÄTZCHEN GEHÖREN IMMER DAZU: Oder, wie der Schwabe sagt, die Guatsla, mancherorten auch Bredla. Egal, wie man sie nennt: Advent ohne süßes Gebäck geht gar nicht, und deshalb gibt es auch beim lebendigen Adventskalender in Gerstetten allerlei Leckeres zu kosten.

PLÄTZCHEN GEHÖREN IMMER DAZU: Oder, wie der Schwabe sagt, die Guatsla, mancherorten auch Bredla. Egal, wie man sie nennt: Advent ohne süßes Gebäck geht gar nicht, und deshalb gibt es auch beim lebendigen Adventskalender in Gerstetten allerlei Leckeres zu kosten.

Foto: Archiv/Grünes Medienhaus

Nach einer Pause im vergangenen Jahr gibt es in dieser Adventszeit wieder einen lebendigen Adventskalender in Gerstetten.
Gruppen, Familien und Einzelpersonen der evangelischen, katholischen und evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde laden ein zu einer Begegnung vor einem geschmückten Fenster oder einer Tür im Freien. 20 Minuten lang werden gemeinsam Adventslieder gesungen, oder eine Geschichte wird gehört. Anschließend gibt es Gebäck und ein Getränk.
 
Die Termine bis zum 23. Dezember:
 
3. Dezember Kindergarten St. Katharina
4. Dezember Frauenkreis der EMK, Ulmer Straße 10
5. Dezember Kindergarten St. Petrus und PaulusWerderstraße 24
6. Dezember Martina Blankenhorn, Stuifenweg 5
7. Dezember katholische Kirchengemeinde
9. Dezember Frauen mittendrin, Forststraße 19
10. Dezember Claudia Heymich, Fuchsweg 28
11. Dezember evangelischer Kindergarten Schillerstraße 32
12. Dezember offener Frauentreff Nikolauskirche
13. Dezember Familien Karle und Matzkowits, Karlstraße 97
15. Dezember Familie Urban, Im Sohl 11
16. Dezember Irma Müller, Mörikestraße 3;
17. Dezember Familie Saccone, Beethovenstraße 68
18. Dezember evangelischer Frauenkreis, Gemeindehaus Schillerstraße
19. Dezember Sabine Grosz, Beethovenstraße 16
20. Dezember Johanna Öchsle, Amselweg 1
21. Dezember Familie Berger, Theodor- Storm-Straße 7
22. Dezember Familie Benz, Böhmenstraße 37
23. Dezember, Waldweihnacht CVJM (19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus).
 
Beginn ist (mit Ausnahme vom 23. Dezember) jeweils um 18 Uhr. Hilfreich ist es, wenn die Besucher einen Becher und eine Taschenlampe mitbringen.