Weihnachtsmarkt einmal anders Neu  |  29.11.2019 16:00

Seit 20 Jahren schon findet in Dunstelkingen der „etwas andere Weihnachtsmarkt“ statt – heuer am Donnerstag, 5. Dezember ab 18 Uhr.

Bilder
AUCH DER NIKOLAUS SCHAUT VORBEI: Am Donnerstag, 5. Dezember findet wieder der „etwas andere Weihnachtsmarkt“ in Dunstelkingen statt.

AUCH DER NIKOLAUS SCHAUT VORBEI: Am Donnerstag, 5. Dezember findet wieder der „etwas andere Weihnachtsmarkt“ in Dunstelkingen statt.

Foto: Rudi Penk

Dieser Weihnachtsmarkt unterscheidet sich von anderen Märkten durch wichtige Punkte. Alle Einnahmen gehen zu 100 Prozent an einen guten Zweck, und alles wird auf Spendenbasis angeboten.
Seit Beginn im Jahre 1999 wächst der „etwas andere Weihnachtsmarkt“ ständig, und ohne die ehrenamtliche Mithilfe aller Vereine, vieler Privatpersonen und der ortsansässigen Firmen wäre er nicht möglich. Drei, vier Stunden lang füllen Hunderte von Menschen den festlich erleuchteten Rathausplatz der Gemeinde, es duftet nach Schupfnudeln, Würstchen, Waffeln, Glühwein, Kinderpunsch und vielen anderen Leckereien. Der Nikolaus schaut mit Geschenken für die Kinder vorbei, es gibt ein offenes Weihnachtsliedersingen, kurz: es ist eben einfach schön.
Mit den Einnahmen wird dieses Jahr das Schulprojekt in Cartagena/Kolumbien unterstützt. Ein Teil des Erlöses geht auch an die Initiative Pro-Freibad Kösingen.